IFRK Niedersachen Banner

 

Aktuelles

von Automarkt-Gebrauchtwagen.com

 

 

 

Literatur zum Thema Rechenschwäche

Die IFRK e.V. führt eine Literaturliste, die in unregelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht wird. Diese Liste kann zum Selbstkostenpreis bestellt werden.


Hier ein Auszug aus der aktuellen Literaturliste:
(weitere Literaturlisten auf den Seiten des Bundesverbandes IFRK e.V.)

 

"Bloß kein minus... lieber plus!"
Katja Rochmann und Dr. Michael Wehrmann
"Bloß kein minus... lieber plus!"
Ein Lehr- und Lernbuch für den Grundschulstoff
Verlag: Arbeitskreis vom Zentrum für angewandte Lernforschung gemeinnützige GmbH (Hrsg.), September 2009
ISBN 978-3-00-028253-9
120 Seiten, 9,80 Euro, Online bestellen
 
 
 
 

 
Elternratgeber Rechenschwäche
Margret Schwarz 
Elternratgeber RechenschwächeISBN-13: 978-3426642313
ISBN-10: 342664231X,
Taschenbuch: 128 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur (22. September 2005)
Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 16,2 x 1,2 cm
Albtraum Mathe: Rund zehn Prozent aller Schulkinder leiden an Dyskalkulie - sie haben ein gestörtes Zahlen- und Zahlraumverständnis und große Probleme beim Rechnen. Margret Schwarz erklärt, was auf eine Rechenschwäche hindeutet und wie man Kinder sinnvoll fördern kann. Mit zahlreichen Übungen für mehr Spaß an Mathe.
 

 
Rechenschwäche? 
Margret Schwarz 
 
Msbuchk.jpg (17358 Byte)
ISBN 3-332-00716-5, Urania-Ravensburger, Berlin, 1999
Umfang 128 Seiten, 14 x 21 cm, Broschur, 
Ausstattung: 8 s/w Abbildungen
Es gibt heute in jedem Jahrgang 6-20% rechenschwache Kinder. Häufig wird die Störung nicht erkannt, und Eltern wie Kinder gehen lange Leidenswege. Dieses Buch zeigt, wo und wie Elternhaus und Schule helfend eingreifen können.
 

 
 
Dyskalkulie - Rechenschwäche
Sabine Schilling, Therese Prochinig
 
Schubi.jpg (33548 Byte) Illustriert mit Fotos und Zeichnungen, 98 Seiten, Format DIN A4, broschiert , T260 00
SCHUBI Lernmedien GmbH, 78244 Gottmadingen
 
Der Ratgeber für Therapeuten, Lehrer und Eltern in neuer Überarbeitung. Das Buch enthält rund 50 illustrierte Spielvorschläge für Kinder im Vor- und Grundschulalter.
 
 

 
 
Mein Kind ist rechenschwach! 
Wolfgang Hoffmann, Uli Schlee, Alexander von Schwerin
 
ratgeber.jpg (131698 Byte)Best.Nr.: 05/3, 5. Auflage 2004, 120 Seiten, kartoniert, Format A5
Online bestellen
 
Ein Ratgeber für den Umgang mit rechenschwachen Kindern und Jugendlichen. Verlag: Arbeitskreis des Zentrums für angewandte Lernforschung 
 
 

 
 
Rechenschwäche/Dyskalkulie
Symptome - Früherkennung - Förderung
H. Brühl, C. Bussebaum, W. Hoffmann, H.-J. Lukow, M. Schneider, Dr. M. Wehrmann
reader.gif (33382 Byte)Best.Nr.: 05/2
Materialien und Texte zur Aus- und Weiterbildung
Online bestellen
240 Seiten, kartoniert, Format A4, ISBN 3-00-011276-6 
Verlag: Arbeitskreis des Zentrums für angewandte Lernforschung 
 
 
 

 
"Dyskalkulie heute" 
Sonderpädagogische Integration auf dem Prüfstand
Hans Grissemann
Verlag Hans Huber, Bern, 1. Auflage 1996


"70 Zwiebeln sind ein Beet" 
Mathematikmaterialien im offenen Anfangsunterricht
Dagmar Köppen
Beltz, Basel u. Weinheim, 5. Auflage 1994


"Fördern im Mathematikunterricht. Was kann ich tun?"
Andrea Schulz
Klett Verlag, Stuttgart 1994
 
Home   Aktuelles Abaküs(s)chen   Impressum   Info-Material   Kontakt   Links   Literatur   Presse   Termine aus Niedersachsen   Was bedeutet Rechenschwäche?            
 
IFRK-Landesvertretung Niedersachsen
Jürgen Rösener          Steinbrinkerstr. 8          3 1603 Diepenau  
  Tel.: 05777 / 2 90          Fax: 05777 / 96 19 38
ifrk-niedersachsen@t-online.de